Lieblingsrezepte #1 – Avocado-Schoko-Mousse

Ab und zu probiere ich auch mal ein Rezept aus. Dieses hier ist mein derzeitiger Favorit, wenn es um Nachtisch geht. Es ist lecker und super schnell zubereitet. Und es ist vegan. Mjam.

 

Avocado-Schoko-Mousse

Ihr braucht folgendes:

  • 2 große Avocados
  • 1 Banane
  • 1/3 Tasse Kakaopulver
  • 1/4 Tasse Kokosnussmilch
  • 1/4 Tasse Ahornsirup
  • 1 TL Orangenschale
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1/2 TL Zimt
  • 1/8 TL Chili oder Cayenne Pfeffer
  • 1 Prise Salz

Alle Zutaten kommen in den Mixer. Fertig. (Ja, es ist wirklich so einfach.)

 

Das ist das Originalrezept, genauso wie ich es gefunden hatte. Hier kommen noch ein paar Abwandlungen von mir.

  • Statt der Banane habe ich es gestern mit einer Tasse Apfelmus probiert. Wird ein bisschen sauerer, schmeckt aber trotzdem noch sehr lecker. Super geeignet für Menschen, die Banane nicht mögen.
  • Für die Kokosnussmilch mache ich selten eine Dose auf, sondern nehme einfach eine Reis-Kokosmilch, die ich meist auch für Kaffee o.ä. verwende. Mit Mandelmilch würde das sicherlich auch gut schmecken.
  • Statt Orangenschale habe ich bisher das Orangenaromaöl zum Backen verwendet. Das hatten wir zufällig da.
  • Vanilleextrakt wird bei mir zu Vanillezucker, ich muss endlich mal richtiges Vanilleextrakt kaufen.
  • Über die Maßeinheit 1/8 TL habe ich mich auch sehr amüsiert. Ich schätze, es sind etwa 1,5 Messerspitzen. 😉

 

Zu guter Letzt noch ein Bild von unserem gestrigen Nachtisch. Zur Deko habe ich ein wenig Müsli drüber gestreut.

20160302_222535_resized

Viel Spaß beim Ausprobieren. Lasst es euch schmecken.

Antonia

Ich bin ich und du bist du. Und das soll so bleiben.

You may also like...

Kommentar verfassen